Antje Tesche-Mentzen

Atelierkonzert

Matinée: Arabella Steinbacher, Violine & Zsófia Boros, Gitarre

Sonntag 8. Juli, 11 Uhr. Atelier in Hafendorf

Karten über Gut Immling, Tel. 08055 90340

Carl-Orff Fest

8. Juli bis 12. August, Dießen, Andechs, Ammersee

10. August, Finale des Carl-Orff Kompositionswettbewerb Dießen

Thema Orpheus, zu drei meiner Orpheusskulpturen

Triennale del‘ Arte

Ausstellungsteilnahme, Venedig, Palazzo Albrizzi (Mai bis November)

Art Beijing

Ausstellungsteilnahme an der Art Beijing, Peking, China (April, Mai)

Metamorphosen

Vertonungen von Wilfried Hiller nach Bildern und Skulpturen von Antje Tesche-Mentzen

und Texten verschiedener Autoren. Musik für zwei Violinen von Carl Orff und Sergei Prokofjew.

Akademie der schönen Künste, München. Montag, 16.10.2017. Beginn 19 Uhr.

Atelierkonzert

Klaviermatinee Likia Bibileishvili

am Sonntag, den 15.10.2017 um 11 Uhr in Hafendorf.

Eine Benefizveranstaltung zu Gunsten des Kinderhilfswerks Plan.

Wir freuen uns auf ein Programm mit Liszt, Scarlatti und Schumann.

Das Rad der Fortuna

Einweihung des 3,5 m großen Bronzedenkmales von Antje Tesche-Mentzen für die Musik von Carl-Orff

im Anwesen der Carl-Orff-Stiftung in Dießen am Ammersee

am 8. Juli 2017 (nur auf Einladung)

Der Engel mit gebundenen Flügeln

nach der gleichnamigen Skulptur von Antje Tesche-Mentzen

Musik von Wilfried Hiller

für Violine und Orchester

Uraufführung 23. September 2017 Bad Saulgau 19 Uhr
 
24. September 2017 Ehingen 19 Uhr
 
7. Oktober 2017 Bad Buchau

 8. Oktober 2017 19 Uhr Tuttlingen

 
Junge Philharmonie Oberschwaben
Solo-Violine und musikalische Leitung:

Alban Beikircher

 

Konzert und Ateliertage

Klavierduo Yaara Tal und Andreas Groethuysen

Konzert, Sonntag, 16. Juli, 11 Uhr
im Atelier Antje Tesche-Mentzen, 83139 Hafendorf 2
Karten über Gut Immling, Tel. 08055 90340

Offenes Atelier
Samstag, 15. Juli, 11 bis 19 Uhr
Sonntag, 16. Juli, 15 bis 19 Uhr

 

Schöpfung

ein klingendes Mosaik

nach dem Glasmosaik von Antje Tesche-Mentzen
(im Innenhof der Katholischen Akademie, 83 qm, 1992)
Texte von Martin Buber und Stefan Ark Nitsche

Musik von Wilfried Hiller (2016)

 
Uraufführung 27. Juni Katholische Akademie in Bayern (München)
Sommernacht der Künste
Mitwirkende:
Die Singphoniker
Berno Scharpf, Celesta
Franziska Strohmayr, Violine
Irmgard Gorzawski, Harfe
Takuya Taniguchi und
Thomas Sporrer, Schlagzeug,
Carl Amadeus Hiller,Schlagzeug und Videozuspielungen
Kompositionsauftrag der Katholischen Akademie in Bayern